Monat: Juni 2019

1. Herdorfer Black Powder Cup

1. Herdorfer Black Powder Cup

Rainer Höfer siegt beim 1. Black Powder Cup in Herdorf

Zum 1. Mal richtete der Schützenverein Herdorf von 1878 einen Pokal für Schwarzpulverkurzwaffen aus. Die Schießleitung und Organisation hatte Bernd Morgenschweis übernommen. Zugelassen waren Pistolen und Revolver bis zum Kaliber 44. Um das Ganze etwas interessanter zu machen, siegte nicht etwa der Schütze mit den meisten Ringen, sondern es wurde eine Ringvorgabe eingeführt. Derjenige Schütze, der möglichst nah an 70 von 100 möglichen Ringen herankam, wurde Sieger des Pokalschießens. Es war also ein Schnitt von 7 Ringen gefordert. So schoss zwar Dennis Gerhard vom SV Herdorf die höchste Ringzahl (76), wurde damit aber nur sechster. Pokalsieger wurde mit genau den geforderten 70 Ringen Rainer Höfer vom KKS Daaden. Mit 69 Ringen (-1) belegte Andre Halfmeier vom SV Brachbach den 2. Rang. Dritter wurde Mario Beuth vom SV Herdorf mit 72 Ringen (+2). Insgesammt 11 Schützen hatten sich auf die Jagd nach Pokalen und gesponsorten Preisen gemacht. Darunter waren zwei Schwarzpulverpistolen, diverses Zubehör und Pakete mit „flüssiger Nahrung“. Außerdem gab es einen „Wanderpokal“ in Form einer kleinen Schwarzpulverkanone. Diese sicherte sich natürlich der Sieger Rainer Höfer. Alle Teilnehmer und Zuschauer hatten reichlich Spaß an diesen ungewöhnlchen Wettbewerb. Die nächste Auflage findet dann im Jahr 2020 mit hoffentlich noch ein paar mehr Teilnehmern statt.

v.li.: Andre Halfmeier, Rainer Höfer, Mario Beuth
Schießleiter Bernd Morgenschweis (3. v.li mit Kanone), 2. Vorsitzender Wolfgang Vogt (r.)

Wir freuen uns, euch einen neuen Wettbewerb anbieten zu können und laden zum
1. Herdorfer Black Powder Cup am 17.08.2019 ein.
Alle nötigen Infos könnt ihr der Einladung entnehmen. Dort findet ihr auch den Anmeldebogen.

BlackPowderCup – Einladung