Monat: Dezember 2019

Nikolausfeier 2018

Nikolausfeier 2018

Nikolaus besucht Herdorfer Schützen

Es ist eines der „Highlights“ im Jahr für den Schützenvereins Herdorf. Die Schützen begehen sozusagen ihr Familienfest. Sie nehmen ihre Kinder, Enkel und Urenkel mit ins Schützenhaus und warten bei Kaffee und Kuchen auf den Nikolaus. Als er kommt wird er mit einem Weihnachtslied begrüßt. Er hat natürlich Geschenke und sein großes Buch mitgebracht. Daraus liest er die kleinen „Missetaten“ vor, aber auch viel Lob für die braven Kinder wird verteilt. Und natürlich erhalten alle Kinder vom Nikolaus eine große Tüte mit leckerem Inhalt. Nach einem weiteren Lied verabschiedet sich der Nikolaus und besucht noch weitere Kinder.

Es folgte der zweite Teil des Nachmittags, das Teilerschießen mit dem Luftgewehr. Ziel ist, einen möglichst geringen „Teiler“, das heißt, möglichst nah an die „Zehn“ zu treffen. Am besten gelang die Chris Vogt mit einem sagenhaft guten Teiler von sieben Zehntel Millimeter. Jessica Schütz erreichte als zweite 22,2 und Thomas Schlosser 25,5 Zehntel. Insgesamt hatten 20 Erwachsene teilgenommen. Für die Gewinner bis zum zehnten Platz gab es Preise in Form von Schinken und „Meterwürsten“. Bei den Kindern bzw. Jugendlichen siegte Samantha Krah mit 55,4 vor Miriam Schlosser mit 122,6 und Marlon Schlosser mit 178.  Für die Kinder unter 12 Jahren hat sich der Schützenverein Herdorf etwas besonderes einfallen lassen. Die dürfen nämlich noch nicht Kugelwaffen schießen. Deshalb hat sich der Verein ein „Lichtgewehr“ und eine „Lichtpistole“ zugelegt, um auch den jüngsten ihrer Mitglieder ein Training gesetzeskonform zu ermöglichen.

Sie werden auch beim wöchentlichen Jugendtraining mittwochnachmittags eingesetzt.